Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen auf den Seiten des „SGV Abt. Lindlar e.V.“!

Wir wünschen allen Wanderfreunden ein Gesundes , Glückliches und ein erfolgreiches Neues  Jahr  2017

Die Abteilung Lindlar e.V. im  Sauerländischen Gebirgsverein, finden Sie im Zentrum des Wanderparadieses Bergisches Land.

Wir würden uns freuen, wenn die nachfolgenden Seiten Sie dazu ermuntern an Wanderungen teilzunehmen, oder Aktiv am Geschehen unseres Vereins als Mitglied teilzunehmen.

In diesem Sinne ein Fröhliches Frisch Auf

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bustour nach Xanten

Eine stattliche Schar Wanderfreunde und Wanderfreundinnen einschließlich fünf Gäste begleiteten Wanderführer Harald Schwenecke auf unseren Jahresausflug 2017 nach Xanten. Der Tag begann zwar mit Regen, doch später zur war es trocken. Ein Teil der Gruppe blieb mit Rosi Schwenecke in Xanten zu einer Stadtbesichtigung und einer Rundfahrt mit dem Nibelungen Express Xanten. Die größere Schar wanderte mit Wanderführer Harald Schwenecke ins Römerlager bei Xanten wo am Amphitheater eine kleine Pause eingelegt wurde. Xanten, der Römer-, Dom- und Siegfriedstadt am Niederrhein. Für Geschichtsinteressierte ist hier einiges geboten. Xanten hieß früher Colonia Ulpia Traiana und entwickelte sich in der Römerzeit zur bedeutendsten Stadt Niedergermaniens nach Köln. Heute ist sie als einzige größere römische Stadt nördlich der Alpen erhalten, die nie überbaut wurde! Die Römische Stadt wurde im Archäologischen Park Xanten (APX) in weiten Teilen rekonstruiert. In Xanten trafen sich die beiden Gruppen zum Mittagessen. Nach dem Mittagessen war die Möglichkeit für alle noch die Stadt zu- erkunden . Gegen 17:00 Uhr ging es dann gut gelaunt wieder ins Bergische Land. Ein herzlicher Dank an die Organisatoren Harald und Rosi war gewiss.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Radtour unserer Abteilung im Bergischen

Wanderwart Harald Schwenecke hatte zu einer schönen Radtour im Bergischen eingeladen. Sonnenschein und nicht zu heißes Wetter sorgten für gute Bedingungen. Gestartet wurde in Marienheide. Die Strecke führte zunächst zur alten Lambachpumpe, von dort über Kempershöhe nach Gimborn mit seinem alten Schloss. Von da folgte man der Leppestraße und Berghausen nach Hülsenbusch. Gut gestärkt ging es dann über Kotthauserhöhe nach Däinghausen, wo Rosi schon mit einer Kaffeetafel wartete.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wanderfreizeit in Zell am Harmersbach

zell_am_harmersbach_2016_01

Zu unserer Wanderfreizeit im Oktober 2016 trafen wir uns mit unseren Wanderfreunden aus Thüringen am 29.09.2016 im Hotel Eckwaldblick in Unterharmersbach.
Nachdem fast alle angereist waren ging es zu einer ersten kurzen Wanderrung mit Blick auf Zell am Harmersbach. Nachdem wir uns unterwegs mit einem Wein von der Nahe auf die nächsten Tage eingestimmt hatten ging es in den Ort Zell. Hier wartete ein schönes Cafe auf uns. Der nächste Tag sollte anstrengend werden. Es ging auf die Hahn und Henne Runde.Ca. 14 Km Wanderstrecke lagen vor uns mit etwa 450m Höhenunterschied. Als wir die höchste Stelle überschritten hatten machten wir Einkehr beim Vogt auf Mühlstein einer urigen Vesperstube. Hier wurden wir bereits von Cillie und Ludwig Scherer erwartet, die mit dem Fahrrad dort hin gekommen waren. Als wir in unserem Hotel angekommen waren freuten wir uns auf einwohltuendes kühles Getränk.

Am nächsten Morgen begannen wir unsere Wanderung mit einer Besichtigung der Zeller Ceramikmanufaktur. Danach ging es auf den Panorama Kneipp Rundgang. Eine Erholung zum vorher gehenden Tag. Am Nachmittig wurde uns gezeigt wie eine Schwarzwälder Kirschtorte mit Kirschen und 2 Liter Schlagsahne gefüllt wird. Eine Verkostung gehörte ebenfalls dazu.

Zum Brandenkopf sollte uns die Wanderung am nächsten Tag führen. Zwischen 6- 700 Höhenmeter mußten dabei bewältigt werden. Bei dieser Wanderung blieben uns wegen einer aufziehenden Schlechtwetterfront sehr schöne Ausblicke verwehrt. Nachdem der Himmel seine Schleusen geöffnet hatte und wir teilweise bis auf die Haut nass waren erreichten wir die Durben-Hütte. Mit einer zünftigen Stärkung ging der Heimweg im Sonnenschein zügig von statten. Einige Einsatzgeschwächte nahm Ludwig Scherer im Auto mit.

Der letzte Wandertag ging über den Renchtalpfad Richtung Oberharmersbach. Am Ortseingang wurde obiges Foto gemacht, auf dem Cillie und Ludwig leider fehlen. Wie auch an den meisten der vorhergehenden Tage hatten wir sehr schönes Herbstwetter mit tollen Ausblicken. Diese Wanderung ging zurück mit einer Bahnfahrt die im Schwarzwald mit der Gästekarte kostenlos ist. Danach trafen wir uns zum Abschluss des Tages beim Huge Sepp zur Besichtung einer Schnapsbrennerei. Wir durften natürlich seine ganzen Spezialitäten probieren.

So gingen wieder ein paar schöne Tage wie im Fluge vorbei. Wir danken für die tolle Kameradschaft während der Freizeit. Ebenso bedanken wir uns bei der Bärenhotelkette zu der unsere Unterkunft gehörte für Ihre Bewirtung und sehr gute Unterstützung.

Gertrud und Karl Heinz Steinbach

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Bustour in die Vulkaneifel

Die Bustour 2016 führte uns dieses Mal in die Vulkaneifel. Wanderführer Harald Schwenecke hatte einen der jüngeren Qualitätswege der Gegend ausgesucht, den „Traumpfad“. Dieser geht zwar nur über knapp 13 km, ist aber sehr anspruchsvoll, gilt es doch über 500 Höhenmeter im auf und ab der Strecke zu überwinden. Geprägt wurde die Landschaft in Zeiten vulkanischer Tätigkeit, die bis in die jüngere Geschichte reicht. So trifft man allenthalben auf Spuren von Basalt und Tuff. Beeindruckend sind die Felsenschluchten der Marxe-Lay. Von den Höhen ergeben sich traumhafte Ausblicke in die Landschaft. Interessant auch die Genovevahöhle auf dem Hochstein, wo sich einst die Pfalzgräfin Genoveva mit ihrem Kind verborgen haben soll, bis der Pfalzgraf sie rettete. Geschafft aber zufrieden traf sich die Wandergruppe wieder mit den Nichtwanderern, die inzwischen mit Rosi Schwenecke Andernach erkundet hatten. Bevor die Heimfahrt ins Bergische angetreten wurde, stärkten sich alle noch zu einem Ausklang im Brauhaus Mendig.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Frühlingsfest 2016

Zum Frühlingsfest hatte unser Festausschuss mit Emmy Becher und Margret Ommer diesmal in „Die Tenne“ eingeladen. Das Ambiente und die gute Bewirtung ließen es an nichts fehlen. Unsere Vorsitzende Doris Hoinkis eröffnete das Fest und freute sich über die rege Teilnahme. Unser Musiker „Kalle“ sowie einige Sketche und Vorträge sorgten für kurzweilige Unterhaltung. So klang der Abend erst später als üblich aus. Allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, gilt unser Dank.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jahreshauptversammlung 2016

Der heftige Wintereinbruch am Tage unserer Jahreshauptversammlung hatte doch etliche vom Weg zur Versammlung abgehalten. Unsere Vorsitzende Doris Hoinkis und ihre bewährten Helfer aus dem Vorstand erstatteten ihre Jahresberichte. Auch die Kassenprüfer konnten nur Positives berichten. Nach Entlastung des Vorstands und der routinemäßigen Wahl eines neuen Kassenprüfers (für Claudia Becher wurde Margret Ommer gewählt) wurden noch die langjährigen Mitglieder geehrt. Danach klang der Abend dann bei gemütlichem Beisammensein aus.


Monika Herbrich, Karin Schürmann und Harald Schwenecke wurden als langjährige Mitglieder geehrt

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

An Neyetalsperre und Schevelinger Talsperre

Heute hat unsere neue Wanderführerin Claudia Becher mit 13 Wanderern ihre erste eigene Wandertour geführt. Es ging los in Wipperfürth zur Neytalsperre. An der Pegelstation gab es als Einstand von Claudia einen selbst gemachten Wanderlikör. Dann ging es weiter an der Neyetalsperre entlang zu eine Fischerhütte, wo die Gruppe eine Rast einlegte. Nach der Pause ging es über Niederscheveing und Schevelinger Talsperre wieder zurück nach Wipperfürth. Alle freuten sich über die schöne Tour und unserer Wanderfhrerin wünschen wir noch viele solche gelungenen Touren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das Wanderjahr 2016 hat begonnen

Wie schon in den Vorjahren haben wir das Wanderjahr 2016 mit einer Halbtagswanderung unseres Wanderführers Bernd Schmitz begonnen. Nach starkem Regen in der Nacht und am Morgen konnten wir uns aber über eine Wanderung ohne Regen freuen. Die Route führte auf den Brungerst und über Rübach, Weyer und Wolfsschlade wieder nach Lindlar zurück. Im Vereinslokal warteten dann Kaffee und bergische Waffeln.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Grillfest 2015 in Wellerscheid

Der Einladung unserer „Hüttenwirte“ Doris und Hajo Hoinkis waren auch diese Jahr wieder viele Miglieder und Freunde gefolgt.Wellerscheid in der Gemeinde Much liegt an der Zeithstraße (B56). Die kleine Ortschaft erlebte im 19. Jahrhundert eine kurze Bergbaublüte. Von der Grillhütte am Wahnbach führte Harald Schwenecke über schöne Wanderwege zunächst eine Wanderung Richtung Heckberg. Dort verlief u.a. die historische Brüderstraße von Köln Richtung Drabenderhöhe weiter nach Siegen. Gegen Mittag trafen sich alle wieder an der Grillhütte, um sich nach der Wanderung zu stärken. Für die nötige Verpflegung war reichlich gesorgt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Radtour unserer Abteilung im Bergischen

Wanderwart Harald Schwenecke hatte zu einer schönen
Radtour im Bergischen eingeladen. Sonnenschein und nicht zu heißes Wetter
sorgten für gute Bedingungen. Gestartet wurde in Frielingsdorf. Die Strecke
führte zunächst nach Marienheide mit seiner alten Klosterkirche. Von da folgte
man der zum Radweg ausgebauten Bahntrasse nach Hückeswagen und zurück nach
Wipperfürth. Leider ist der Wipperfürther Stadtkern zur Zeit eine Baustelle. Um
den Rathausplatz stört dies allerdings nicht und so lud eines der dortigen
Terassenlokale zu einem kurzen Halt in der ältesten Stadt des Bergischen Landes
ein. Gut gestärkt ging es dann über Dohrgaul nach Frielingsdorf zurück. Von
einigen Aussichtspunkten an der Strecke lohnte zudem ein Blick in die
sommerliche Landschaft.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar