Bustour nach Xanten

Eine stattliche Schar Wanderfreunde und Wanderfreundinnen einschließlich fünf Gäste begleiteten Wanderführer Harald Schwenecke auf unseren Jahresausflug 2017 nach Xanten. Der Tag begann zwar mit Regen, doch später zur war es trocken. Ein Teil der Gruppe blieb mit Rosi Schwenecke in Xanten zu einer Stadtbesichtigung und einer Rundfahrt mit dem Nibelungen Express Xanten. Die größere Schar wanderte mit Wanderführer Harald Schwenecke ins Römerlager bei Xanten wo am Amphitheater eine kleine Pause eingelegt wurde. Xanten, der Römer-, Dom- und Siegfriedstadt am Niederrhein. Für Geschichtsinteressierte ist hier einiges geboten. Xanten hieß früher Colonia Ulpia Traiana und entwickelte sich in der Römerzeit zur bedeutendsten Stadt Niedergermaniens nach Köln. Heute ist sie als einzige größere römische Stadt nördlich der Alpen erhalten, die nie überbaut wurde! Die Römische Stadt wurde im Archäologischen Park Xanten (APX) in weiten Teilen rekonstruiert. In Xanten trafen sich die beiden Gruppen zum Mittagessen. Nach dem Mittagessen war die Möglichkeit für alle noch die Stadt zu- erkunden . Gegen 17:00 Uhr ging es dann gut gelaunt wieder ins Bergische Land. Ein herzlicher Dank an die Organisatoren Harald und Rosi war gewiss.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.